POPCAMP - PARTNER

c/o pop

Festivalpartner

Das Erfolgsrezept des c/o pop Festivals ist einfach: Musikalisch bietet das c/o pop Festival seit 2004 eine gute Mischung aus etablierten Künstlern und Newcomern, aus Elektro, Indie und Artverwandtem sowie aus internationalen und nationalen Acts. Neben den Headliner-Shows gibt es auch zahlreiche Konzerte und Showcases angesagter Newcomer bei freiem Eintritt. Bei der 13. Ausgabe des c/o pop Festival traten im letzten Jahr über 120 Künstler und Bands aus über 20 Ländern auf, ein neuer Rekord für das Kölner Musikfestival. Neben nationalen und internationalen Stars wie Boy, Jake Bugg, Local Natives, Edward Sharpe and the Magnetic Zeros und MoTrip setzten die Veranstalter sehr bewusst auf die Förderung junger Musik- Talente und lockten damit rund 30.000 Besucher zu den über 70 Konzerten und Partys des Festivals. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war erneut der sogenannte c/o pop Super-Samstag. Hier wurde das Belgische Viertel und die umliegenden Straßen im Zentrum Kölns zu einer riesigen Festivalbühne: Über 50 deutsche Nachwuchsacts sorgten mit ihren Auftritten für eine einmalige Stimmung in der Stadt.

Parallel zum Festival findet die c/o pop Convention statt, sie bietet über 1200 Fachbesuchern ein zweitägiges Konferenzprogramm.Im Fokus stehen dabei »Content Creation & Distribution – von Digital bis Live«, »Brands & Music« sowie als neuer Schwerpunkt das Thema »Sync«. Damit entsteht eine Plattform für alle, die sich an der Schnittstelle von Marken und Musik bewegen. Die c/o pop Convention beschäftigt sich als erste Veranstaltung in Deutschland dezidiert mit dem Themenkomplex »Brands &Music« und den damit verbundenen zentralen Fragen: Wie wird »Branded Entertainment« seinen Platz im Marketing-Mixder werbetreibenden Industrie ausbauen? Hierzu treffen Top-Speaker und Entscheider von großen Marken auf Labelbetreiber, Musikmanager, Festivalmacher, Medienexperten und Agenturvertreter aus Europa, Nord- undSüdamerika. In Keynotes, Panel-Diskussionen, Präsentationen und Trainings geht es dabei um Sync, Social Media, virales Marketing, Branded Content & Storytelling.